Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Umkreis, der

Umkreis, der; -es, -e
1. /ohne Pl./ Gebiet von bestimmter Ausdehnung, Umgebung: im ganzen, weiten U., weit im U. war keine Siedlung zu sehen; 5 km im U., im U. von 5 km war die Detonation zu hören; im U. (in der näheren Umgebung) der Stadt befanden sich schöne Seen er ist über den U. seines Heimatortes nie hinausgekommen;
2. Kreis von Menschen, Bereich, der jmdn. umgibt, Nachbarschaft: er ist bekannt, berühmt im ganzen U.; nur ihr engster U. (Bekanntenkreis) wußte von dem Vorfall /bildl./ daß … dem Menschen wohl nicht mehr gegeben sei, als in dem kleinen Umkreis seines Lebens das Rechte zu tun Wiechert Einfaches Leben 121
3. Math. um die Ecken eines regelmäßigen Vielecks gezogener Kreis: der U. eines Dreiecks;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
ungebärdig
Zitationshilfe
„Umkreis“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Umkreis>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)