Un-,

Unkraut, das; -(e)s, Unkräuter
1. /ohne Pl./ zusammenfassende Bez. für alle wildwachsenden Pflanzen, die die Kulturpflanzen in ihrem Wachstum hindern und schädigen: das U. wuchert; das Beet ist von U. überwuchert; U. jäten, ziehen, rupfen; das U. mit der Wurzel ausreißen; im Garten U. hacken; U. bekämpfen, vertilgen; die chemische Bekämpfung des Unkrauts; /bildl./ das U. mit der Wurzel ausreißen, ausrotten (ein Übel gründlich beseitigen) /sprichw./ U. vergeht nicht, verdirbt nicht (einem Menschen wie mir, Leuten wie uns passiert nichts)
2. /Pl.Unkräuter/ einzelne Art von 1: dieses U. kenne ich nicht; alle Unkräuter bestimmen wollen

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …