Verzịcht, der; -(e)s, -e
Aufgabe eines Wunsches, Anspruchs, Rechtes, Entsagung: ein schwerer, schmerzlicher, freiwilliger V.; dieser V. fiel ihm nicht leicht, kostete ihn große Selbstüberwindung; (von jmdm.) einen V. fordern; seinen V. erklären; sich zum V. bereit erklären; papierdt. V. leisten, üben (auf etw. verzichten)

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …