Wüterich, der; -s, -e
umg. abwertend jmd., der leicht in Wut gerät, gewalttätig wird: ein fluchender, tobender W.; sich wie ein W. aufführen; ein grausamer W. (Gewaltmensch) Was wolltest du mit dem Dolche, sprich! / Entgegnet ihm finster der Wüterich (Tyrann) Schiller Bürgschaft

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …