Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 6. Band, 1977

Wechseljahre, die

-jahre, die Pl.Sg. ungebräuchl./
bei Frauen der Zeitraum etwa zwischen dem 45. und 55. Lebensjahr, in dem, oft mit allgemeinen Beschwerden verbunden, die Funktion der Eierstöcke allmählich erlischt und damit die Menstruation allmählich aufhört, Klimakterium: sie ist in den Wechseljahren; in die W. kommen;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Zitationshilfe
„Wechseljahre“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Wechseljahre>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache