Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 6. Band, 1977

Wulst, der, die

Wulst, der; -es, Wülste/ -e; auch die; -, Wülste/ -e
Verdickung: eine längliche, ringförmige W.
a) die sich am Körper, bei Kleidungsstücken bildet: die Wülste des Nackens; der dicke Rock hat Wülste; er hatte die Hose zu einem W. zusammengeknüllt;
b) die durch Erstarrung flüssiger Stoffe entsteht: dicke Wülste von Eis; Die Kerzen … tropften in weißen Wülsten A. Zweig Claudia 223
c) die aus verschiedenen Materialien geformt ist: der W. eines Kapitells; [die Schuhe] haben … geschlitzte Wulste vorn R. Dehmel 10,130

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Wortfügung
Zitationshilfe
„Wulst“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Wulst>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)