-zeit, die
1. Zeitraum, der zwischen zwei Vorgängen, Handlungen liegt, bes. Zeit, die zwischen einem Zeitpunkt in der Vergangenheit und der Gegenwart liegt, oder Zeit, die zwischen der Gegenwart und einem zukünftigen Zeitpunkt liegt: in der Z. hatte er schon einiges vorbereitet, werde ich Erkundigungen einholen; er hatte den Kleinen längere Zeit nicht gesehen und staunte, wie er in der Z. gewachsen ist; ich war nur kurz weggegangen, in der Z. muß sie hier gewesen sein; Nicht weniger als dreimal mit langen Zwischenzeiten war er am Wiener Burgtheater Winterstein Leben 2,11
2. Sport Zeit, die für das Durchfahren, -laufen eines Teils einer Rennstrecke gestoppt wird: der Langläufer hatte sehr gute Zwischenzeiten;

Zwischenzeit

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …