Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

achtbar, Adj.

achtbar /Adj./
geh. geachtet: er ist das Kind a. Eltern, Leute; aus a. Hause, Familie sein; a. Männer, Bürger, Menschen; sie [die Miene] … ist mir lieb und achtbar Hesse 6,426 (Glasperlensp.)

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ