anpreisen, pries an, hat angepriesen
etw. lobend empfehlen: e. Ware, Gegenstand a.; etw. als Mittel (gegen eine Krankheit), als Muster, Spezialität a.; salopp etw. wie sauer Bier a.; auch jmdn. a.: Die Herren dort sind so gütig gewesen, mich ihm anzupreisen Raabe II 5,54 (Wunnigel)

an-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …