Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

backen

1backen(er bäckt/ er backt,) backte (buk), hat gebacken
1. eine unfertige Speise der Ofenhitze aussetzen, so daß sich eine Kruste bildet und sie eßbar wird
a) Teig im Ofen (in einer Form) hochgehen und locker, gar werden lassen: Brot, Kuchen, Plätzchen, Pasteten b.; die Mutter hat gestern gebacken; Spreu, die man im Krieg ins Brot buk Seghers 4,89 (Siebtes Kreuz) ; der Duft des frisch gebackenen Brotes; ostmitteldt. Schliff b. (versehentlich klitschiges Gebäck herstellen) /übertr./ ostmitteldt. salopp Mißerfolg haben, scheitern: mit einem solchen Vorschlag wirst du (bei ihm) Schliff b.; umg. der frisch gebackene (jung verheiratete) Ehemann ein neu gebackener (soeben ernannter) Doktor sich /Dat./ etw., jmdn. b. lassen /drückt Kritik an übergroßen Ansprüchen aus/: du mußt dir eine passende Wohnung, deinen Zukünftigen erst b. lassen; Der ganze Herbert, wie er gebacken (beschaffen) ist G. Hauptm. Angermann III
b) eine Speise im zerlassenen Fett in der Pfanne rösten, braten: sie hatte das Hähnchen auf beiden Seiten knusprig braun gebacken; der Fisch war zu scharf gebacken sie bäckt sich /Dat./ schnell einen Eierkuchen; gebackene Seezunge, Kartoffeln; ein gebackener Apfel; gebackener Reis
2. etw. bäckt, backt etw. ist der Ofenhitze ausgesetzt, so daß es eßbar wird: der Kuchen bäckt schon; dieser Kuchen muß 45 Minuten b.; das Brot hat noch nicht genug gebacken;
3. etw. durch Ofenhitze dürr, haltbar machen: Obst, Pilze b.; Torf, Ziegelsteine b.; daß sie Ziegel büken Th. Mann 9,869 (Gesetz)

WDG, 1. Band, 1967

backen, Vb.

2backen /Vb./
an etw. kleben, sich ballen: der Schnee backt (an den Schiern), hat (an den Absätzen) gebackt; an schwarze Stämme gebackt. Viel viel Schnee Borchert Gesamtwerk 217; der Schnee backt heute besonders; rotbraune Erde blieb am Stiefel backen A. Zweig Junge Frau 272; frisches Brot backt am Messer; das blutige Hemd backte am Arm; das Haar backte an der Wunde

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Bauerndorf
Zitationshilfe
„backen“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/backen>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache