Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

begeistern, Vb.

bege̱i̱stern /Vb./
jmdn. in Begeisterung versetzen, hinreißen: jmdn. für etw., zu einer Tat b.; er begeisterte durch den Schwung seines Vortrages; dieser Gedanke begeistert jeden; sich b. Begeisterung fühlen: er begeisterte sich für alles Gute, an dem Schönen; /oft im Part. Präs./ eine begeisternde Ansprache; ein begeisterndes Schauspiel bieten; /oft im Part. Prät./ begeisterte Zuschauer; begeisterte Zurufe, Zustimmung; ein begeistertes Lob; jmdm. einen begeisterten Empfang bereiten; eine Rede begeistert aufnehmen; er war ganz begeistert von ihr, von seinem Lehrer, von seinen Plänen; hell(auf) begeistert sein; für die Kunst, den Sport begeistert; ein begeisterter (leidenschaftlicher) Sammler

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Bauerndirne beide
Zitationshilfe
„begeistern“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/begeistern>, abgerufen am 28.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache