Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

bereit, Adj.

bere̱i̱t /Adj., meist mit sein /
1. für, auf etw. vorbereitet, fertig: es ist alles für dein Kommen, deinen Besuch b.; d. Essen, Zimmer ist b.; wir sind zum Aufbruch b.; ich habe alles für dich b. /selten/ die zum Abmarsch b. Truppe
2. zu etw. willig, entschlossen: wir sind gern b., euch zu helfen; ich bin zu allem, zu jedem Opfer b.; der Soldat ist zur Verteidigung seines Vaterlandes b.; er war wieder frisch, zu neuen Taten bereit Viebig Berl. Novellen 26; /selten/ ein immer b. Helfer, Ratgeber; ein zum Kampf für sein Recht b. Volk; sich zu etw. b. erklären, finden sich mit etw. einverstanden erklären, finden: dazu kann ich mich keineswegs b. erklären; nach einigem Zögern fand er sich b., den Auftrag zu übernehmen;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
beidarmig beschleunigen
Zitationshilfe
„bereit“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/bereit>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache