Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

beschließen

beschli̱e̱ßen, beschloß, hat beschlossen
1. nach Beratschlagung, Überlegung eine bindende Entscheidung treffen
a) /im öffentlichen Bereich/ das Parlament hat (mit Stimmenmehrheit) die Abschaffung der Todesstrafe, wirksame Maßnahmen, neue Gesetze beschlossen; der Gemeinderat beschloß, einen Kindergarten einzurichten; in der Sitzung wurde einstimmig beschlossen, in den Streik zu treten; über die Aufnahme neuer Mitglieder b.; an der Konferenz nahmen dreihundert Delegierte mit beschließender Stimme (Delegierte, die berechtigt sind, etw. zu beschließen) und hundert mit beratender Stimme teil
b) /im privaten Bereich/ er beschloß (bei sich), ihr die ganze Wahrheit zu sagen; wir beschlossen zu warten, abzureisen, das Auto zu verkaufen; er beschloß, Arzt zu werden; Eine Tat der Verzweiflung wird nicht reflektierend beschlossen O. Ludwig 5,313 es war beschlossen (es war entschieden, ausgemacht), daß ich kein Glück haben sollte etw. ist beschlossene Sache etw. steht ganz fest: es ist beschlossene Sache, daß ich morgen reise; Jedenfalls war es bei ihm eine beschlossene Sache, Christa so rasch wie möglich zu heiraten Kellerm. Totentanz 237
2. etw. beenden, abschließen: ein Walzer beschloß das Fest; den Tag mit einem Fest b.; den Zug beschlossen die Schulkinder; er beschloß seine Rede mit einem Zitat; er zog in seine Heimat, um dort sein Leben (in Ruhe, als Rentner) zu b.; geh. verhüll. im Jahre 1930 beschloß er seine Tage (starb er)
3. veraltend geh. in etw. beschlossen sein, liegen in etw. eingeschlossen sein, liegen: in diesem Bild sind die tiefsten Werte beschlossen (enthalten) Seghers 6,388 (Die Toten) ; Mir aber schien damals in diesem vollkommenen Wesen das Leben in seinem ungeteilten Reichtum beschlossen zu liegen H. Mann 8,45; ein völlig in sich beschlossener (ruhender) Mensch

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
beschleichen Bibelwoche
Zitationshilfe
„beschließen“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/beschließen>, abgerufen am 15.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache