Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

daher, Pronominaladv.

dahe̱r, /in demonstrativer Verwendung/ da̱her /Pronominaladv./
1. /räuml.; weniger nachdrücklich als dorther/ von dort: bist du auf der Post gewesen? Daher komme ich gerade; sind Sie aus Sachsen? Ja, ich bin, stamme d.; er hat eine Reise nach Afrika gemacht und uns von d. diese Karte geschickt; er blickte nach Norden. Von d. zogen dicke Regenwolken heran
2. /nur da̱her; in räuml. übertragenen Wendungen dem Grund, der Folge nahestehend/ sie war lange in Ungarn. Daher hat sie ihre guten Sprachkenntnisse; er hat viel Pech gehabt. Daher kommt seine Unzufriedenheit; sein Katarrh kommt d., daß er ständig raucht; der Streit rührt d., daß …; berl. salopp scherzh. d. der Name Bratkartoffel (das ist also der Grund)! umg. d. weht also der Wind (so ist das also)!
3. /im Übergang zur Konj.; weist auf eine vorausgehende Ursache hin und bezeichnet deren Folge/ deshalb, darum: das Flugzeug wird seit mehreren Tagen vermißt. Man nimmt d. an, daß es über dem Meer abgestürzt ist; diese Strahlen sind von Röntgen entdeckt worden. Daher heißen sie Röntgenstrahlen; er kannte die Hinterhältigkeit seines Gegners nur zu gut und war d. vorsichtig; die bisherigen Untersuchungsergebnisse reichen nicht aus, und die Frage muß d. fürs erste unbeantwortet bleiben; er hat ein schlechtes Gewissen, d. seine Aufregung!
4. landsch. hierher: die Bücher gehören nicht d., sie gehören ins Regal; das Wasser reicht mir bis d.; ich bin beim Lesen bis d. gekommen
5. /nur dahe̱r / veraltend geh. /leitet einen Relativsatz ein/ woher: Das Süßwasser … dunstete begehrlich der See zu, daher es geheimnisvoll stammte Leip Bergung 78

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Denkzeichen
Zitationshilfe
„daher“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/daher>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)