dedizịẹren, dedizierte, hat dediziert 〈lat. geh.
   1. jmdm. etw. widmen: der Dichter dedizierte das Buch seinen Eltern
   2. jmdm. etw. schenken: [ich habe Ihnen] eine goldne Uhr dediziert G. Hauptm. Sonnenuntergang IV

Zitationshilfe
„dedizieren“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/dedizieren>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …