ẹịgentümlich, auch eigentụ̈mlich /Adj./
   1. seltsam, merkwürdig, verwunderlich: ein e. Lächeln; seine e. Aussprache führte zu Mißverständnissen; so ein e. Verhalten!; ein e. Reiz ging von ihr aus; ein e. Mensch; sie lächelte so e., daß sich alle verwunderten; seine Antwort berührte e.; hier riecht es e.
   2. /nur ẹịgentümlich/ jmdm. allein gehörend, für jmdn. charakteristisch: die der Steppe e. Vegetation; der ihm e. Stil; mit einer der Jugend e. Sorglosigkeit; jmdm. ist eine bestimmte Bewegung e.

Zitationshilfe
„eigentümlich“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/eigent%C3%BCmlich>, abgerufen am 22.05.2018.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …