Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 2. Band, 1967

erbittert, part. Adj.

erbịttert /part. Adj.,
vgl. erbittern / äußerst heftig, hartnäckig: ein e. Streit, Kampf, Krieg entbrannte; die eingeschlossenen Truppen leisteten e. Widerstand; die Opposition richtete im Parlament e. Angriffe gegen die Regierung; er war ein e. Gegner, Feind dieses Systems; die Auseinandersetzung wurde immer erbitterter; der Angegriffene setzte sich e. zur Wehr; e. kämpften, rangen die Radrennfahrer um den Etappensieg;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Zitationshilfe
„erbittert“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/erbittert>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache