erspä̱hen /Vb./
etw., jmdn. spähend erblicken: ein Flugzeug in der Ferne, ein Schiff am Horizont e.; er hatte in der Menge ihr Gesicht erspäht; einen Falter, Käfer im Gras e.; Dann erst erspähte Matthäi das Mädchen Dürrenmatt Versprechen 177; /übertr./ die Gelegenheit, eine neue Möglichkeit e.

er-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …