erspi̱e̱len /Vb./
Neupräg. etw. durch Spielen gewinnen
a) die Mannschaft hat (sich /Dat./) beim (Fußball)pokalspiel einen guten Erfolg, den Sieg erspielt
b) der junge Pianist hat (sich /Dat./) den ersten Preis im Chopin-Wettbewerb erspielt

erspielen

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …