gespẹnstern /Vb./
umherspuken, wie ein Gespenst umherirren: In der Dunkelheit, so erzählt man im Dorf, sollen die Geister unerlöster Mönche in den Mauern und Gewölben gespenstern Nachbar Mond 225

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …