höhnen /Vb./
boshaft, verächtlich spotten, höhnisch sprechen: er höhnte ihnen ins Gesicht; Das könnte dir so passen! höhnte er; Höhnten Nachbarn: Wir sind fertig, ohne Pumpe! Brecht Hirse 10; geh. jmdn., etw. h. jmdn., etw. verhöhnen, höhnisch behandeln: die Kinder neckten und höhnten den Betrunkenen; die alten Feinde, Männer, die er Dezennien lang gehöhnt und unerbittlich bekämpft hat Harden Köpfe 219; Soll ich verehren, was du höhnst? Schiller Carlos V 4

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …