Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

k, K, das

k, K, das; -, -/ umg. -s
der Laut K; der elfte Buchstabe des Alphabets: ein kleines, großes K

WDG, 3. Band, 1969

Karat, das

Kara̱t, das; -(e)s, -/ -e /Abk.: k; Pl. Karat bei Maßangabe;
griech. → arab. → franz.Gewichtseinheit für Gold und Edelsteine/ Welch ein Feuer! der mittelste Brillant allein wiegt über fünf Karat Lessing Minna II 2; /Maß für den Feingehalt einer Goldlegierung/ nach Karat berechnet man nämlich den reinen Goldeswert Fontane I 4,304 (Briest)

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Kassenerfolg
Zitationshilfe
„Karat“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Karat>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)