Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

kümmern, Vb.

1kümmern /Vb./
1. sich um jmdn., etw. k. sich eines Menschen, einer Sache annehmen, (aus Hilfsbereitschaft) für jmdn., etw. sorgen: sie wird sich während deiner Abwesenheit um die Kinder, den Hund k.; sie kümmert sich um den kranken, alleinstehenden Bruder; er kümmerte sich um den Verletzten; jetzt kümmere dich um den Flüchtling Baierl Flinz 2; du kümmerst dich wenig um uns; sich um jmds. Gepäck, Sachen k.; ich muß mich um alles, salopp um jeden Dreck⌝ selbst k.; du kümmerst dich um gar nichts
2. sich um etw., jmdn. k. sich mit etw., jmdm. beschäftigen, befassen: sich (nicht) um Politik k.; sich schon frühzeitig um die späteren Berufswünsche der Kinder k.; Das sollte Ihre Sorge nun wirklich nicht sein … Kümmern Sie sich gefälligst um Ihre Noten Schallück Reineke 80; kümmere dich (nur) um dich selbst, um deine eigenen Angelegenheiten, salopp um deinen eigenen Dreck!⌝; wer wird sich um dieses Geschwätz k. (darauf achten)! kümmere dich nicht um Dinge, Sachen, die dich nichts angehen!; salopp kümmere dich nicht um ungelegte Eier (um Dinge, die dich nichts angehen)! ich kümmere (schere) mich den Teufel darum sich um etw. k. sich nach etw. umtun, etw. zu erlangen suchen: sich um Arbeit k.; er mußte sich um ein Geschenk k.;
3. etw. kümmert jmdn. etw. geht jmdn. an, betrifft jmdn.: was kümmert's mich (was geht mich das an)? was kümmert mich seine Meinung, der Klatsch der alten Frauen!; /meist verneint/ das kümmert mich nicht (betrifft, berührt mich nicht, geht mich nichts an, das macht mir keine Sorge) das braucht dich nicht zu k.; was aus mir wird, (das) soll dich nicht, wenig k.; jmd. kümmert jmdn.: Die Leute! Die Leute, schrie sie wütend, was kümmern mich die Leute? … St. Zweig Novellen 1,57

WDG, 3. Band, 1969

kümmern, Vb.

2kümmern /Vb./
in der Entwicklung zurückbleiben, schlecht gedeihen: die Pflanze kümmert auf dem dürren Boden; hier wächst nur kümmernder Heidewald; seit seiner Verletzung, Krankheit kümmert das Tier; asthenisch-hypoplastische Figuren, die in der Pubertät … kümmern Kretschmer Körperbau 345; /bildl./ kümmerlich, ärmlich dahinleben: im Hause auf dem Nock kümmerten arme Familien Rosegger 12,183

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
körperbetont
Zitationshilfe
„kümmern“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/kümmern>, abgerufen am 28.07.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)