Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

knospen, Vb.

knospen /Vb./
geh. Knospen treiben: die Blumen, Bäume beginnen zu k.; /meist im Part. Präs./ knospende Zweige, Bäume, Büsche; noch nicht entfaltet: das knospende Grün; /übertr./ das junge knospende Leben; die schwarzen Flechten der Zöpfe flossen ihr gelöst … über die knospende Brust Fussenegger Antlitz 61;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ