komplementä̱r /Adj./
lat.ergänzend: k. Farben (Komplementärfarben) Dichtung habe keine zur Wissenschaft parallele Funktion, sondern eine komplementäre Tageszeitung 1965

Komplementä̱r, der; -s, -e
lat.Wirtsch. Teilhaber einer Kommanditgesellschaft, der unbeschränkt haftet: Da er Komplementär … war, muß er jetzt auch mit seinem gesamten Privatvermögen für die Schulden einstehen Tageszeitung 1962; Neubedeut. DDR Besitzer eines Privatbetriebes mit staatlicher Beteiligung: der K. wurde für seine Produktionserfolge ausgezeichnet; Komplementär und Arbeiter dieses Betriebes haben … gesichert, daß diese Ventile jetzt aus der DDR-Produktion verfügbar sind Tageszeitung DDR 1961

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …