Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

korrigieren

korrigi̱e̱ren, korrigierte, hat korrigiert
lat.etw. berichtigen, verbessern
a) einen Fehler k.; dieser Irrtum läßt sich leicht k.; überholte Vorstellungen, Ansichten k.; durch eine Operation die Stellung der Ohren k.; den Kurs des Schiffes k.; jmds., seine Aussprache k.; jmdn., sich k. (jmds., seine falsche Äußerung richtigstellen) Gegensätze ausgleichen: Eine Liebe, die … die entsetzliche Ungerechtigkeit der Welt mit dem Versprechen eines imaginären Himmels zu korrigieren glaubt Remarque Schwarzer Obelisk 106
b) Schriftliches durchsehen und dabei Berichtigungen eintragen: der Lehrer korrigiert die Aufsätze, Hefte (mit roter Tinte); Druckerei die Fahnen k.

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ