Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

leisten

leisten, leistete, hat geleistet
1. eine Arbeit zustande bringen, eine Verpflichtung erfüllen: er leistet viel, wenig, nichts; körperlich, geistig etwas l.; sie glaubt, auf diesem Gebiet etwas l. zu können; er hat in seinem Fach, für die Wissenschaft Hervorragendes geleistet; er leistet gute, schnelle, schwere, politische, umg. ganze⌝ Arbeit; sie müssen acht Stunden Arbeit am Tag l.; Neupräg. DDR Aufbaustunden l.; diese Aufgabe, eine solche Verpflichtung ist nicht zu l.
2. /l. + abhängiges Subst. dient häufig zur Umschreibung eines Verbalbegriffes / jmdm. Gehorsam l. (gehorchen), Hilfe l. (helfen), Widerstand l. (sich widersetzen), Gesellschaft l. (bei jmdm. bleiben, jmdn. unterhalten) jmdm., einer Sache Vorschub l. (jmdn., etw. begünstigen) jmdm. Ersatz l. (jmdm. etw. ersetzen) der Hersteller leistet (für die Ware) ein Jahr Gewähr (garantiert dafür ein Jahr) geh. Abbitte l. (etw. abbitten) auf etw. Verzicht l. (auf etw. verzichten) einen Schwur l. (schwören) eine Unterschrift l. (etw. unterschreiben) Jur. Bürgschaft für jmdn. l. (für jmdn. bürgen) einer Sache Folge l. einer Sache nachkommen: einer Aufforderung, einem Befehl Folge l.; jmdm. einen Dienst l. (einen Dienst erweisen) papierdt. eine Zahlung l. (etw. zahlen)
3. sich /Dat./ etw. l. sich etw. erlauben, gestatten
a) sich die Freiheit zu etw. nehmen: er kann es sich l., zu spät zu kommen; sie kann sich das nicht noch einmal l.!; er hat sich viel(es), allerhand geleistet; er hat sich eine Frechheit, Entgleisung, einen schlechten Scherz, Seitensprung geleistet; sie kann sich die jugendliche Frisur l. (die Frisur steht ihr, paßt zu ihr) es ist unerhört, was du dir heute wieder geleistet hast (was du angestellt hast)!
b) die finanziellen Mittel zu etw. haben: er kann sich keinen neuen Anzug, kein Auto l.;
c) umg. sich etw. zukommen lassen, gönnen: sie leistete sich einen Kaffee, Eisbecher; heute abend wollen wir uns einmal etw. Gutes, eine Flasche Sekt l.!;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Lecke Lineatur
Zitationshilfe
„leisten“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/leisten>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache