letzen /Vb./
dicht. jmdn., sich erquicken, laben: jmdn., sich mit, durch, an etw. l.; Ihn [den Schmetterling] letzt nur Blumensaft und Duft Hebbel I 6,197; haschte eine Drossel … nach dem blutroten Beerenbüschel, sich daran zu letzen G. Keller 7,343;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …