-reißen /Vb./
etw., sich gewaltsam von etw. lösen: der Sturm hatte viele Ziegel losgerissen; der Hund hatte sich von der Leine losgerissen; /bildl./ etw., sich gewaltsam von etw. trennen: seinen Blick, die Augen von jmdm., etw. nicht l. können; sich schweren Herzens von der Heimat, einer Stadt l. müssen; sich nicht von einem Anblick l. können; Er sah sich um mit einem langen Blick, als ob er sich gar nicht losreißen könnte Viebig Die vor d. Toren 126;

los-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …