Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 4. Band, 1974

moralisieren

moralisi̱e̱ren, moralisierte, hat moralisiert
lat.
1. moralische Betrachtungen anstellen: Über dies ernste Sein … namens des Lebens und des Fortschritts moralisieren zu wollen, wäre Philisterei Th. Mann 11,212
2. jmdm. Moral predigen: du sollst nicht immer m.!; sie moralisierte auf eine unangenehme und befremdende Weise Joho Wendemarke 149 jedes Moralisieren fordert den Jugendlichen zum Widerspruch heraus; die Erzählung hat eine moralisierende Tendenz;
3. die moralisierende (die Moral verbessernde) Kraft der Gesetze

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Mopedfahrer
Zitationshilfe
„moralisieren“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/moralisieren>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)