Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 4. Band, 1974

mumifizieren

mumifizi̱e̱ren, mumifizierte, hat mumifiziert/ ist mumifiziert
arab.lat.
1. jmdn., etw. einbalsamieren, durch Austrocknung vor Verwesung schützen(hat): einen Toten m.; Untersuchungen an mumifizierten Leichen; ein mumifizierter Schädel; mumifizierte Hände; /übertr./ Gehörst du zu denen, die ihr Herz … sauber konservieren und mumifizieren (bewahren) Döblin Alexanderpl. 128
2. nicht verwesen, austrocknen(ist): /meist im Part. Prät./ Med. das Gewebe ist mumifiziert; /übertr./ ein mumifizierter (innerlich erstarrter) Mensch in den grenzenlos läppischen … Vorschriften, die durch und durch mumifizierter Unsinn sind G. Hauptm. Ratten III

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Mopedfahrer
Zitationshilfe
„mumifizieren“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/mumifizieren>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)