niesen /Vb./
eingeatmete Luft infolge einer Reizung der Nasenschleimhaut krampf- und ruckartig (mit lautem Geräusch) durch Nase und Mund ausstoßen: heftig, laut, mehrmals n.; er mußte n.; ich muß n. (verspüre Niesreiz), kann aber nicht er versuchte, das Niesen zu unterdrücken; Schnupfen kündigt sich oft mit häufigem Niesen an; /übertr./ salopp jmdm. was, eins n. nicht nach jmds. Wunsch handeln, eine Zumutung zurückweisen: euch werde ich was n.!

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …