passen, paßte, hat gepaßt
1. angemessen sein, sich eignen
a) ein Kleidungsstück paßt (jmdm.) ein Kleidungsstück entspricht in Größe und Schnitt den Maßen dessen, der es trägt: dieses Kleid, Kostüm paßt (ihr) gut, schlecht; die Hose paßt wie angegossen; die Schuhe p. schlecht; den Rock passend machen;
b) etw. paßt zu etw., jmdm., jmd. paßt zu jmdm. etw. harmoniert mit etw., jmdm., jmd. harmoniert mit jmdm.: der Hut paßt zum Mantel, zu ihm; die Farbe der Schuhe paßt (nicht) zum Anzug; die Eheleute p. gut zueinander; sie haben nie zueinander gepaßt; salopp das paßt wie die Faust aufs Auge (überhaupt nicht) /bildl./ umg. das paßt mir nicht ins Konzept, salopp in den Kram, Streifen (das kommt mir ganz ungelegen) das paßt nicht hierher; etw. paßt auf etw., jmdn. etw. stimmt mit etw., jmdm. überein: die Schilderung paßt auf meinen Freund; [seine Verse] waren sonderbar auf unsre Gemütsstimmung gepaßt Renn Krieg 360; /oft im Part. Präs./ passend geeignet: ein passendes Geschenk; eine zum Kleid passende Kette; eine passende Gelegenheit wahrnehmen, versäumen; umg. /beim Bezahlen/ haben Sie es nicht passend (können Sie den Betrag nicht genau abgezählt geben; haben Sie kein Kleingeld)?
c) umg. recht sein, gefallen: das paßt mir nicht; um diese Zeit, am Dienstag paßt es mir nicht; spött. das könnte ihm gerade so p.
d) umg. das paßt sich nicht (das gehört, schickt sich nicht)
2. etw. in etw. p. etw. in etw. paßgerecht (ein)fügen: die Schraube in das Gewinde p.; den Reifen in die Felge p.;
3. landsch. umg. auf etw., jmdn. p. auf etw., jmdn. achtgeben, aufpassen: er paßte auf den Weg; der Steuermann paßt auf den Kurs; paß auf die Kinder!; er paßte gespannt auf seine Worte; berl. umg. auf den Kien p. (auf seinen Vorteil bedacht sein)
4. Skat ein Spiel vorübergehen lassen, ein Spiel abgeben: er hat gepaßt; (ich) passe! /Ansage beim Kartenspiel/ ; /übertr./ umg. da muß ich p. (aufgeben)
5. Fußball den Ball flach und genau zuspielen: er paßte und wechselte auf den linken Flügel;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …