-weich /Adj./
weich wie eine Pflaume: ein p. Ei; /übertr./ nicht charakterfest: Hab' ich dich schon verpfiffen oder den andern, deinen Freund, den Pflaumenweichen? Fallada Blechnapf 176

pflaum(en)-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …