repräsenti̱e̱ren, repräsentierte, hat repräsentiert
lat.
1. etw. darstellen, etw. vertreten: diese Verlautbarung repräsentiert den Standpunkt der Regierung; Einige [Anthologien] reichen mit ihren Gedichten bis zum Wessobrunner Gebet zurück, die meisten behaupten, unser Jahrhundert zu repräsentieren Benn 4,338; diese Kunstsammlung repräsentiert einen bedeutenden materiellen Wert; in diesem Stück repräsentiert (verkörpert) N den Typ des skrupellosen Geschäftemachers
2. würdig und eindrucksvoll auftreten: sie versteht zu r.;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …