Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 4. Band, 1974

schillern, Vb.

schillern /Vb./
etw. schillert etw. glänzt und spielt in wechselnden Farben: d. Kleid, Seide, Folie schillert hell, in allen Farben; der Käfer schillert in grünschwarzer Färbung; das Kind bewunderte die schillernden Seifenblasen; sie trug schillernden Flitter auf ihrem Faschingskostüm; ein bunt schillernder Schmetterling; /übertr.; oft im Part. Präs./ eine zwischen Ernst und Spott schillernde Miene; zwiespältig, undurchschaubar: ein schillernder Charakter; sie hat ein schillerndes Wesen; ein schillernder (unbestimmter) Begriff

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ