Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

schwanger, Adj.

schwanger /Adj./
ein Kind im Leibe tragend, ein Kind erwartend: eine s. Frau; sie war in s. Zustand; die Frau war im vierten Monat, zum zweiten Male s.; sie fühlte sich s., ging mit dem dritten Kind s.; ich war schwanger von ihm und teilte es ihm mit Noll Holt 2,412; /übertr./ oft scherzh. mit etw. s. gehen, von etw. s. sein mit, von etw. erfüllt, mit etw. intensiv beschäftigt sein: mit großen Plänen, neuen Ideen s. gehen; er ging mit einer Rede s.; Ich war schwanger von Erlebnissen, Ideen, Menschenschicksalen Mundstock in: Hammer u. Feder 412; geh. angefüllt, angereichert, gesättigt sein: in einer riesigen Luft, die schon sanft und schwanger von der kommenden Schneeschmelze war Musil Drei Frauen 6

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Schnitt Schwangerschaftsurlaub
Zitationshilfe
„schwanger“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/schwanger>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache