Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

schwarten

schwarten, schwartete, hat geschwartet
1. fachspr. die Haut von Tieren, die Rinde von Baumstämmen abziehen, ablösen
2. landsch. salopp mit selbstvergessener Hingabe viel lesen: dieses Kind kann den ganzen Tag s.;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Schwangerschaftsunterbrechung Seereise
Zitationshilfe
„schwarten“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/schwarten>, abgerufen am 27.09.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)