Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

schwierig, Adj.

schwierig /Adj./
1. mit erschwerenden Umständen, zusätzlichen Hindernissen, Widerständen, Komplikationen verbunden, nicht einfach, nicht leicht
a) eine s. Arbeit, Aufgabe, Frage, Entscheidung, Angelegenheit, Sache; ein s. Versuch; das ist ein s. Fall, ein s. Kapitel; eine s. Operation; s. Verhandlungen; Ich sah sie nicht an, weil ich gerade über eine schwierige Stelle nachgrübeln mußte Marchwitza Unter uns 48; diese Wochen waren für sie eine s. Zeit; es ist s., dieses Tempo auf die Dauer durchzuhalten; das Gelände ist äußerst s.; die Aufgaben sind im Vergleich zum Vorjahr ungleich schwieriger geworden; die Verhältnisse sind bei ihm besonders schwierig gelagert Becher Macht d. Poesie 223
b) unangenehm, peinlich: sich in einer s. Lage, Situation befinden;
2. jmd. ist s. jmd. ist nicht leicht zu behandeln: er ist ein s. Mensch, Patient; ein s. Charakter; er ist sehr, äußerst s., wird mit zunehmendem Alter immer schwieriger; sie ist schon immer so s. gewesen;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ