Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

suhlen, Vb.

suhlen, sich /Vb./
Jägerspr. /vom Schwarzwild, Rotwild/ sich in einer Suhle wälzen: Wildschweine s. sich tagsüber im Schlamm; wenn ich das Wasser eines Tümpels genoß, in dem sich eben ein Elefant gesuhlt hatte Schomburgk Afrika 265

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ