Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

tyrannisch, Adj.

tyrạnnisch /Adj./ [tü..]
griech.
1. herrschsüchtig, rücksichtslos und diktatorisch anderen seinen Willen aufzwingend: ein t. Vater, Ehemann; eine t. Natur; sie magert am Ende noch ab, wenn er das Haus nicht bald von seiner tyrannischen Gegenwart befreit Bahr Himmelfahrt 57
2. veraltend /entsprechend der Bedeutung 1 von Tyrann / von einem Tyrannen, despotisch: in der englischen Revolution des 17. Jahrhunderts, die gegen die tyrannische Diktatur des Königs Karl I. ausbrach Mehring Dt. Geschichte 71

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
typisieren
Zitationshilfe
„tyrannisch“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/tyrannisch>, abgerufen am 18.01.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)