Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

umgehen, Vb.

umgehen /Vb./
I. ụmgehen, ging um, ist umgegangen /vgl. umgehend /
1. etw. geht um
a) etw. ist im Umlauf, kursiert: e. Liste, Zeitschrift, Protestschreiben ging (im Betrieb) um; die Grippe, eine Seuche geht um (greift um sich) es geht das Gerücht um, das Gerücht ging um, daß …; /bildl./ seit der Tod begonnen hatte im Schloß umzugehen Wiechert Einfaches Leben 168
b) auf dem Schloß sollen Gespenster u. (herumgeistern) scherzh. auf dem Boden scheint es umzugehen (zu spuken)
c) der Plumpsack geht um (geht im Kreise herum) /Kinderspiel/
2. landsch. einen Umweg machen: wir sind lange, fast drei stunden umgegangen;
3. mit jmdm., etw. u.
a) mit jmdm. liebevoll u. jmdn. liebevoll behandeln: mit jmdm. behutsam, vorsichtig, grob u.; sie versteht (es), weiß mit Kindern, Tieren umzugehen (behandelt Kinder, Tiere richtig) umg. wie gehst du eigentlich mit mir um! /Ausdruck der Entrüstung/
b) etw. in bestimmter Weise handhaben, gebrauchen: er geht mit seinen Sachen (sehr) ordentlich, nachlässig um; sparsam, leichtsinnig, verschwenderisch mit dem Geld u.; die Kinder lernten, mit Messer und Gabel, Zirkel und Lineal umzugehen; er kann (gut) mit d. Gerät, Apparatur u.;
4. mit etw. u. sich in Gedanken mit etw. beschäftigen, etw. vorhaben: mit einem Plan, Vorhaben u.; er ging mit dem Gedanken um, sich /Dat./ ein Haus, Auto zu kaufen
II. umge̱hen, umging, hat umgangen
1. etw. u. im Bogen oder Kreise um etw., ein Hindernis herumgehen, herumfahren: sie umgingen d. Berg, Sumpf, unwegsame Gelände; den Gegner, Truppenverbände (auf zwei Seiten) u.; die Straße umgeht südlich den Gebirgszug; die Innenstadt, Ortschaft (auf einer Schnellstraße) u. (umfahren)
2. eine Vorschrift u. eine Vorschrift nicht befolgen, nicht einhalten: Verpflichtungen, Bestimmungen u.; einer Sache ausweichen: Schwierigkeiten, eine problematische Situation u., zu u. versuchen; er umging das Thema, die Antwort auf meine Frage, alle kritischen Punkte; es ließ sich nicht u. (vermeiden), daß …

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
ungebärdig
Zitationshilfe
„umgehen“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/umgehen>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)