Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

umrüsten

umrüsten, rüstete um, hat umgerüstet
Neupräg.
1. ein Staat rüstet um (stellt seine Rüstung um)
2. eine Maschine u. eine Maschine nach rationellen, effektiven Gesichtspunkten umbauen, umgestalten: eine (technische) Anlage u.; Alle 1250 Mähdrescher wurden umgerüstet. Dadurch können etwa 7000 t Getreide mehr geerntet werden Tageszeitung DDR 1964

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
ungebärdig
Zitationshilfe
„umrüsten“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/umrüsten>, abgerufen am 17.01.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)