voll-,

-brịngen /Vb./
eine Arbeit bis zum Abschluß durchführen, etw. ausführen, leisten, tun: dieser Forscher hat bedeutende Leistungen, Großes für die Menschheit vollbracht; ein gutes Werk, Heldentaten, ein Meisterstück v.; die Werktätigen v. große Taten in der Produktion; umg. sie kann keine Wunder v. (nichts Unmögliches leisten) etw. unter großen Opfern, mit Energie v.; nach vollbrachtem Tagewerk kehrte er zurück;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …