vor-,

vorfallen1(es fällt vor,) fiel vor, ist vorgefallen
geschehen, sich ereignen: es ist etwas vorgefallen; sie verhielt sich so, als ob nichts vorgefallen wäre; was mag da vorgefallen sein?; Wenn wirklich etwas vorfällt, gebe ich Ihnen sofort Nachricht Fallada Wolf 2,499; etw. Unangenehmes war vorgefallen

vorfallen2(er fällt vor,) fiel vor, ist vorgefallen
umg. nach vorn fallen: er ließ die Schultern v.; [ich] schüttelte dann die vorgefallenen Haare aus der Stirn M. Walser Halbzeit 505; der Sicherheitsgurt verhindert das Vorfallen beim scharfen Bremsen

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …