Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 6. Band, 1977

weiß, Adj.

weiß /Adj./
1. von der hellsten Farbe, alle sichtbaren Farben reflektierend, Ggs. schwarz: w. wie Schnee, Milch; w. Lilien, Schwäne; ein w. Tischtuch, Laken, Segel; w. bezogene Betten die w. Fahne /Zeichen der Bereitschaft zur Unterhandlung, Kapitulation/; die Braut trug w. Seide; sein Frack mit der w. Weste und der w., zur Schleife gebundene Krawatte; der w. Kittel des Arztes; die w. Hauben der Pflegerinnen; umg. scherzh. eine w. Maus (Verkehrspolizist) w. Zähne; er trinkt lieber w. Wein (Weißwein) als roten sie wurde w. wie eine Wand, wie die (gekalkte) Wand (wurde sehr bleich, blaß) als er das hörte, wurde er w. vor Wut; er ist in den letzten Jahren ganz w. geworden (seine Haare haben durch das Alter die Farbe verloren) w. Weihnachten, Ostern (Weihnachten, Ostern mit Schnee) umg. etw. schwarz auf w. (geschrieben, gedruckt) besitzen, haben Denn was man schwarz auf weiß besitzt, / Kann man getrost nach Hause tragen Goethe Faust I 1966; die Farbe Weiß; winterliches, strahlendes, blendendes, grelles, makelloses Weiß; die Bäume waren in dichtes Weiß gehüllt (mit Schnee bedeckt) zu diesem Ball erschien sie in Weiß (in weißer Kleidung) das Weiße seiner hübschen zyanenblauen Augen war von rotem Geäder durchzogen Th. Mann 6,556 (Faustus) ; er spielt Weiß (spielt mit den weißen Figuren beim Dame-, Mühle- oder Schachspiel) Weiß zieht und gewinnt;
2. farblos: w. Blutkörperchen (Blutkörperchen ohne roten Farbstoff, Leukozyten) das Weiße (Eiweiß) des Hühnereis
3. /übertr.; in festen Verbindungen/ der w. Sport (Wintersport, bes. Schi, Rodeln) der w. Tod (Tod in Schnee und Eis) die w. Kohle (Wasserkraft) umg. w. Mäuse sehen (betrunken sein) jmd. ist ein w. Rabe (eine große Seltenheit, Ausnahme) keine w. Weste haben nicht ohne Schuld sein: Ein Leben lang hat man auf eine weiße Weste geachtet … sich bemüht, einen vorbildlichen Lebenswandel zu führen H. M. Rauchfuss Lämmer 71; der w. Terror (für die bürgerl. und faschistische Konterrevolution im Kampf gegen die Arbeiterbewegung typisches System von brutalen Verfolgungen, Folterungen, Mordanschlägen)

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Weekend Wichtigmacher
Zitationshilfe
„weiß“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/weiß>, abgerufen am 07.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache