wohlweislich

-weislich /Adv./
aus gutem Grund, nach gründlicher Überlegung: jmd. schweigt w.; sich etw. w. überlegen; er vermied es w., seine Bedenken laut werden zu lassen; er behielt seine Meinung w. für sich; er hütete sich w., seinen Verdacht zu äußern; w. verriet er seine Absicht nicht;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …