Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 6. Band, 1977

wunderbar, Adj.

wunderbar /Adj./
1. übernatürlich scheinend: eine w. Begebenheit; die w. Rettung der Schiffbrüchigen; eine Zeit, in welcher das Wunderbarste als alltäglich erschien Dahlm. Engl. Revolution 44
2. das übliche Maß an Vollkommenheit weit übertreffend, herrlich: ein w. Gemälde; [Maria] schilderte Georg als wunderbaren (vortrefflichen) Menschen O. M. Graf Mitmenschen 196 eine Frau von w. Schönheit; w. spielen, tanzen;
3. umg. Überraschung, Staunen hervorrufend, großartig: ein w. Erfolg; das war eine w. Rede; das ist wirklich w.; wie w.!; Ich weiß ja, daß du wunderbar kochst Renn Krieg ohne Schlacht 258; das hat er w. gesagt;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Wortfügung
Zitationshilfe
„wunderbar“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/wunderbar>, abgerufen am 07.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache