zusammenschließen

-schließen /Vb./
1. zwei oder mehrere Dinge mit einem Schloß verbinden: zwei Fahrräder z.;
2. etw., sich vereinigen: [Verbindungen, in denen] sich zwei oder mehrere Atome zu Molekülen zusammenschließen Wissensch. u. Fortschr. 1957; sich organisatorisch vereinigen: sich in Klubs, Interessengemeinschaften, Vereinen z.; die Sportler haben sich zu einer Mannschaft zusammengeschlossen;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …