webbasiert

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungweb-ba-siert

Typische Verbindungen zu ›webbasiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›webbasiert‹.

Verwendungsbeispiele für ›webbasiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend formieren sich Global Player und die webbasierte New Economy.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.2004
Über eine einheitliche Oberfläche werden Computer, intelligente Geräte und webbasierte Services nahtlos ineinander greifen und perfekt zusammenarbeiten.
Die Welt, 27.12.2000
Das führt dazu, dass webbasierte Homebanking-Lösungen nicht abgefragt werden können.
C't, 2001, Nr. 17
Das Studium dauert zwei Jahre, neben den "konventionellen" Methoden des Fernlernens fließen auch neuere Elemente wie webbasiertes Lernen in die Ausbildung ein.
Die Zeit, 23.12.2002, Nr. 51
Deutlich wird dies unter anderem bei der Etablierung von webbasierten Marktplätzen.
Der Tagesspiegel, 16.10.2001
Zitationshilfe
„webbasiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/webbasiert>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Webautomat
Webart
Webarbeit
Webanwendung
Web-Video
Webbrowser
Webcam
Webdesign
Webe
Webebaum